Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Anzügliche Kommentare, handfeste Drohungen, Stalking. Die #Metoo-Debatte hat es einmal mehr gezeigt: Frauen werden online wie offline besonders häufig Ziel von Gewalt. Wer öffentlich sichtbar ist, ist angreifbar, und muss stets mit Attacken rechnen. Damit spiegelt sich in der digitalen Welt ein alarmierender Trend, der seit Jahren unverändert auch in der realen Welt zu hause ist. Wir von YOU CAN FIGHT veranstalten daher als Mission zusammen mit der Non-Profit Organisation Mozilla/Firefox im November kostenlose Sicherheitsworkshops für Frauen in Hamburg, Köln und München. Mozilla klärt auf über Verteidigungsstrategien für Frauen im Internet. Wir von YOU CAN FIGHT zeigen in einem Intro-Training Basics der Selbstverteidigung im realen Leben. Mit dabei ist auch die Fitness-Bloggerin Bea la Panthere. Ich darf den Kurs in Hamburg am 20.11. als Trainerin begleiten. Teilt den Beitrag gerne an Eure Freunde und Bekannte in Hamburg, Köln oder München oder seid selbst dabei. Infos und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung findet ihr unter dem Link. #FrauenStarkMachen #MenschenStarkMachen #kravmaga #metoo #BealaPanthere #youcanfight #hamburg #köln #münchen @bealapanthere @mozilla_de https://ycf.zone/frauen-stark-machen-mozilla-firefox-und-you-can-fight-auf-deutschland-tour/?fbclid=IwAR01wDbYJXMDkMWheRU1feEc1aTuZQTgaQePq3Wpvm9Bm0oqazYohTpQGWc

Ein Beitrag geteilt von PT Katrin Bernaczek (@katrinbernaczek) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

5 Vorteile ?? des Functional Trainings: 1. Du steigerst deine Beweglichkeit in den Gelenken, deine Kraft in den Muskeln und deine Ausdauer im Herz-Kreislauf-System. Die perfekte Mischung dieser drei Komponenten. 2. Du trainierst Bewegungsmuster, die du im Alltag benötigst und nicht die einzelnen Muskeln. Somit ist das Training effektiv und intensiv. 3. Deine Fettverbrennung wird ordentlich angekurbelt. Aufgrund des Ganz-Körper-Workouts entsteht ein „Nachbrenneffekt“. Viele aktive Muskeln verbrennen mehr Fett als nur ein einziger. Also zum abnehmen genau das Richtige ?. 4. Abwechslungsreiches Training ??. Wenn du nämlich immer das Gleiche trainierst, passt sich dein Körper irgendwann nicht mehr an und du stagnierst. Daher ist es wichtig den Spaßfaktor durch Abwechslung ins Training reinzubringen. ? 5. Die Gruppe als Schweinehundkiller! ???? Wenn es dir wie vielen geht, dann hast du wahrscheinlich eine innige Beziehung zu deinem inneren Schweinehund, mit deinem Schweinehund als dominanten Part. „Training? Och ne, lieber eine Runde auf der Couch verbringen.“. Da hilft das Gruppengefühl das bei Functional Training entsteht, wenn mehrere Menschen zusammen ihren Schweinehund bezwingen wollen. Mit der Zeit lernst du die anderen Teilnehmer kennen und merkst: „Hey, denen geht es allen wie mir!“. Das ist ein schönes und vor allem motivierendes Gefühl. Dadurch freust du dich schon wieder auf die nächste Einheit. Man kennt sich, man mag sich, man geht zusammen bis an die Grenze. Danach quatscht man noch ein bisschen miteinander und blickt stolz zurück auf das Geleistete. So schaffen auch Menschen sportlich aktiv zu bleiben, die sich sonst freiwillig eher in der Kategorie „Couchpotato“ wohlgefühlt hätten. Also, worauf wartest DU noch? Komm vorbei und probiere es aus ?! @easyfitness_lingen @easyfitness_meppen #functionaltraining #fun #strongwoman #strongman #schweinehund #fitness #together #motivation #lingen #meppen #personaltrainer

Ein Beitrag geteilt von PT Katrin Bernaczek (@katrinbernaczek) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#ninjawarrior #germany #fun #casting #hamburg #power ??

Ein Beitrag geteilt von PT Katrin Bernaczek (@katrinbernaczek) am

Katrin Bernaczek

 0173 / 4732948

termin@pt-katrin.de

info@kravmaga-emsland.de


Anrufen

E-Mail